POL-H: Räuber setzt Reizstoff ein, um Beute zu sichern – Die Polizei sucht Zeugen

0
58
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Ein derzeit unbekannter Mann hat Donnerstagabend, 07.02.2019, in einem Supermarkt an der Hildesheimer Straße in der hannoverschen Südstadt Tabakwaren entwendet und zur Sicherung des Diebesgutes zwei Mitarbeiterinnen mit einem Reizstoffsprühgerät leicht verletzt.

Gegen 19:00 Uhr war ein Angestellter (29 Jahre) auf den Mann aufmerksam geworden, da dieser vier Schachteln Zigarillos, eine Tabakpackung sowie Zigarettenpapier aus einem Regal an der Kasse entnahm und anschließend zurück in das Geschäft ging. Wenig später wollte der Dieb den Discounter verlassen, wurde dabei jedoch von dem 29-jährigen Mitarbeiter angesprochen und aufgefordert, in einen Aufenthaltsraum mitzukommen. Dort nahm der Täter die Tabakwaren sowie elf Dosen eines Energydrinks aus seinem mitgeführten Rucksack. Anschließend warteten zwei Mitarbeiterinnen (34 und 37 Jahre) mit dem Ladendieb auf die zwischenzeitlich alarmierte Polizei.

Während der Wartezeit sprang der Mann plötzlich auf, nahm die Tabakartikel an sich und stürmte aus dem Zimmer. Die Frauen versuchten noch, ihn aufzuhalten, wurden jedoch von dem Räuber zur Seite gestoßen und mit einem Reizstoffsprühgerät attackiert. Dabei erlitten die beiden leichte Augenreizungen. Im weiteren Verlauf rannte der Unbekannte aus dem Discounter an der Hildesheimer Straße (gegenüber der Wagenfeldstraße), wo sich seine Spur verlor. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos.

Der sehr schlanke Räuber ist etwa 35 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß und spricht akzentfreies Deutsch. Bekleidet war der ungepflegt aussehende Mann mit einer Jacke, einer Cargohose sowie einer Wollmütze (alles dunkel). Zusätzlich hatte er einen dunklen Rucksack dabei.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen. /now, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.