POL-H: Wohnungsbrand verursacht hohen Sachschaden

0
162
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Montagmittag (08.10.2018) ist in einem Mehrfamilienhaus an der Schulstraße im Seelzer Ortsteil Letter ein Feuer ausgebrochen. Personen sind dabei nicht verletzt worden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte sich der 20-jährige Wohnungsmieter kurz nach 12:00 Uhr in dem Badezimmer der Wohnung aufgehalten, als er ein Zischen aus dem kombinierten Wohn-/Schlafzimmer hörte. Beim Nachsehen bemerkte er, dass sein Bett in Flammen stand. Eigene Löschversuche des Bewohners schlugen fehl, woraufhin er unverletzt die Räumlichkeiten verließ. Trotz unverzüglich beginnender Löscharbeiten der von einem Nachbarn alarmierten Feuerwehr ist die gesamte Wohnung derzeit nicht bewohnbar.

Heute haben Beamte des Zentralen Kriminaldienstes ihre Ermittlungen in dem Mehrfamilienhaus aufgenommen und gehen als Ursache von einem technischen Defekt an einem Handyakku aus. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 75.000 Euro. /now, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.