POL-H: Ronnenberg: Pkw-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

0
320
WerbungGas Privat Leaderboard
Hannover (ots) – Am heutigen (07.09.2017) frühen Nachmittag ist es an der Einmündung Bundesstraße (B) 65/Nenndorfer Straße (Stadtteil Empelde) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw Mercedes und dem Pkw einer 78-Jährigen gekommen, bei dem diese schwer verletzt worden ist.

Den Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes zufolge hatte ein 62-Jähriger mit seinem Actros gegen 14:15 Uhr die B 65 in Richtung Hannover befahren.

Offenbar trotz Rotlichts wollte er die Einmündung Nenndorfer Straße passieren. Hierbei stieß der Lkw in die Seite des von rechts kommenden Ford.

Die 78-Jährige konnte sich zunächst nicht von alleine aus ihrem Wagen befreien – eingeklemmt war sie jedoch nicht -, sodass die Fahrertür des Fusion durch Feuerwehrkräfte geöffnet werden musste. Rettungswagen transportierten die schwer Verletzte sowie den leicht verletzten Lkw-Fahrer zur Behandlung in Krankenhäuser.

Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird vonseiten der Polizei derzeit auf 10 000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis etwa 15:35 Uhr voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.