POL-H: Wunstorf: Drei Frauen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

0
48
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Bei einem Verkehrsunfall sind am Montag (11.02.2019) drei Frauen leicht verletzt worden. Dabei ist die Fahrerin eines Ford Fiesta mit einem VW Caddy am Frachtweg, Ecke Leinechaussee, kollidiert.

Die 34 Jahre alte Frau hatte gegen 13:00 Uhr ordnungsgemäß mit ihrem VW Caddy am Frachtweg an der Einmündung zur Leinechaussee im Wunstorfer Ortsteil Blumenau angehalten. Als sie wieder losfuhr bemerkte sie nicht, dass von links auf der Leinechaussee vorfahrtsberechtigt eine 48 Jahre alte Frau in einem Ford Fiesta herannahte. Diese konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Ford prallte seitlich gegen die Front des Caddy.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 34-Jährige im Caddy leicht verletzt, ihr 14 Monate alter Sohn blieb, da er vorschriftsmäßig gesichert war, unverletzt.

Auch die Fahrerin des Ford wurde ebenso wie ihre 26 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Zwei Kinder, ein Junge im Alter von zehn Monaten und ein Mädchen von vier Jahren, die auf der Rückbank saßen, kamen mit dem Schrecken davon. Die Frauen wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zwischenzeitlich war vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von 6 000 Euro. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme um den Ereignisort herumgeleitet. Es kam zu leichten Behinderungen. /ahm, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 – 109 – 1046 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.